Skip to main content

PHP 7 ist da!

Wer kennt es nicht, PHP ist im Web das meist genutzte Framework, mit Abstand. Nach der PHP Version 5.6 hat nun das Entwickler Team am 3 Dezember 2015 die Version 7.0.0 veröffentlicht. Ein großer Sprung mit vielen Neuerungen und Verbesserungen.

Mit der neusten Version der Zend Engine gibt es ein Performanz Schub bis zu zwei Mal im Vergleich der PHP Version 5.6. Dazu wurde der Verbrauch vom Arbeitsspeicher reduziert und PHP 7 ist nun konsequent 64-bit fähig. Um dies zu bewerkstelligen wurde die Struktur in der Zend Engine angepasst.

Viele Fehler wurden behoben und neue Funktionen hinzugefügt, wie die neuen Operatoren die eine kompakte Schreibweise ermöglichen sollen. Null Coalescing „??“ und Combined Comparison „<=>“

Die Performanz lässt sich zeigen, bei WordPress 4.1.1 verarbeitet PHP 7.0.0 mehr als doppelt so viele Anfragen pro Sekunde als in der Version 5.6.

Ein Upgrade auf die neue Version lohnt sich, aber muss mit Vorsicht durchgeführt werden. Mit PHP 4 entwickelte Systeme müssen erneuert werden, da ältere APIs nicht mehr unterstützt werden. Wer nicht gleich die neuste Performanz benötigt kann auch bis zum August 2016 sein Webprojekt Überprüfen, denn der aktive Support für PHP 5 endet dann.