Skip to main content

Kritische Sicherheitslücke im TYPO3 CMS

Ein neues Update für das TYPO3 CMS ist erschienen, dass eine kritische Schwachstelle im System schließt.
Dabei ist eine unzureichende Prüfung der Extbase-Aktionen schuld, sodass Angreifer beliebige Extbase-Handlungen durchführen können.
Diese Sicherheitslücke erstreckt sich über die ganzen TYPO3 Versionen. Sodass TYPO3 4.x bis 8.x betroffen ist. Es wird empfohlen TYPO3 4.x bis 6.1.x manuell zu aktualisieren. Der manuelle Patch dafür gibt es hier. Für TYPO3 6.2x bis 8.x gibt es eine neue Version hier.
Alle weiteren Informationen sind aus dem TYPO3-Blog zu entnehmen.

Weiterlesen

TYPO3 8.0

Die neuste Version ist erschienen und startet somit mit der Version 8. Im Core wurde einiges überarbeitet, alte Funktionen wurden nun endgültig rausgeschmissen und PHP7+ wird nun voll unterstützt. Das bring vor allem mehr Performanz und bringt das Backend 40 Prozent schneller zu sein.

Neue Funktionen sollen kommen, dazu zählt ein überarbeiteter Form Builder, damit wird ermöglicht direkt im Backend ein E-Mail-Formular zu erstellen.
Große Überraschung ist die Standalone-Version von Fluid. Damit wird die starke Template Engine auch von nicht TYPO3 Programmierer nutzbar. Besonders bei kleinen Projekten, bei dem kein CMS benötigt wird ist eine Standalone-Version von Fluid Sinnvoll.

Weitere Versionen werden folgen, bis zum April 2017 mit der TYPO3 Version 8.7 LTS. Bis dahin sollen einige neue Funktionen kommen, dazu zählt eine Cloud-Integration, Frontend Bearbeitung und eine Überarbeitung des Rich Text Editor.

Weiterlesen

TYPO3 Update oder gleich ein Upgrade durchführen

Das TYPO3 CMS wird von einer großartigen Community ständig weiterentwickelt. Entsprechend werden neue Versionen veröffentlicht. Unter den Verbesserungen wie neue Funktionen, angepasstes Layout und Performanz, wird vor allem ein Wert auf Sicherheit gelegt. Die neuen Versionen schließen Sicherheitslücken sowie auch Fehler in der Software. Daher ist es wichtig das TYPO3 CMS immer auf dem Laufendem zu halten.

(mehr …)

Weiterlesen